StartseiteÜbungenRechnerFeedback

Kürzung der Brüche


Mit Hilfe der Haupteigenschaft des Bruchs kann man diesen Bruch mit einem anderen Bruch ersetzen, der diesem Bruch gleich ist, aber einen kleineren Zähler und Nenner hat. Diese Ersetzung wird Kürzung des Bruchs genannt.

4 = 2 = 1
20105
Um einen Bruch zu kürzen , muss man den größten gemeinsamen Teiler ihres Zählers und Nenners finden: ggT(m, n), und danach den Zähler und Nenner des Bruchs durch diese Zahl dividieren. Wenn ggT(m,n)=1, kann man den Bruch nicht kürzen.

Das Beispiele der Kürzung der Brüche:

Kürzen Sie die Brüche 15.
40

GGT(15, 40) = 5,

15 = 15:5 = 3.
4040:58










OnlineMSchool © 2011-2018
Tools

  Online-Rechner
  Online-Übungen
  Nachschlagewerk
OnlineMSchool

  Feedback
  support@onlinemschool.com